Ängste

Angst ist ein Gefühl, das uns Menschen schützen soll. Wer keine Angst hat, ist zerstörenden Gefahren schutzlos ausgesetzt. Angst kann uns augenblicklich in einen Zustand versetzen, in dem wir unbändige Kraft zur Flucht erhalten. Alternativ kann sie kann uns in eine Starre versetzen, die uns unsichtbar machen soll.  Angst gehört zu den unangenehmen Gefühlen, die man normal in guter Weise regulieren kann. Bei manchen/vielen Menschen ist diese Regulationsmöglichkeit gestört. Sie kommen aus dem Angstkreislauf schwer heraus. Deshalb meiden sie alle angstauslösenden Situationen. Ihr Leben ist damit sehr eingeschränkt. Und obwohl sie alles tun, um Angstattacken zu vermeiden, sind sie immer wieder Opfer. Mitmenschen können ihr Verhalten nur schwer nachvollziehen. Sie raten verständlicherweise: „Stell dich doch nicht so an“. Doch bei aller Liebe ist den Betroffenen damit nicht geholfen. Der Betroffene leidet unter einer Angststörung. Diese muss behandelt werden. Je länger der Betroffene sich damit quält, desto nachhaltiger prägt sich ein unangemessenes Angstvermeidungsverhalten ein.

Wir bieten dem Betroffenen fachmännische Hilfe an. Er kann sich mit seinem Unvermögen ohne Scheu  äußern und wird von uns verstanden. Er wird dann- mit unserer Rückenstärkung- ein individuell angepasstes, sanftes und kontinuierliches Training bewältigen. Wir freuen uns auf eine Anfrage.  Tel. 07444/9569223